Home Lichtdecken

    Neueste Nachrichten

     

    Lichtdecken, Lichtwände und bedruckte Spanndecken

    Lichtdecken und -wände stellen die perfekte Kombination aus maximaler Funktion und minimaler Ästhetik dar: Licht statt Leuchten. Eine maßgeschneiderte Lichtlösung für Decke und Wand tritt dezent und sprichwörtlich in den Hintergrund, um die Konzentration auf das Wesentliche zu ermöglichen. Die hinterleuchteten Lichtdecken und -wände von Lehmann erfüllen nicht nur hohe Design-Ansprüche, sondern auch Anforderungen,  die an eine arbeitsplatzgerechte Allgemeinbeleuchtung gestellt werden.  Lehmann bietet hier komplett aufeinander abgestimmte und passende Systemlösungen. Die variablen Profile und Verbindungsteile ermöglichen  die Konstruktion von Lichtdecken in jeder nur erdenklichen Form. Sie sind eine hervoragende Alternative zur herkömmlichen Glas-Lichtdecke.

     

    Licht & Leben

    Licht ist die Grundlage allen Lebens. Die maßgebliche Wirkung von Licht kennen wir nur allzu gut: Wir fühlen uns an einem hellen Sommertag sicherlich anders als an einem grauen Wintertag. Licht beeinflusst unser Empfinden und unsere Wahrnehmung.

    Wird eine natürliche oder künstliche Lichtquelle als angenehm empfunden,  ist sie weit mehr als eine Leuchtquelle - sie ist Regulator unseres Wohlbefindens. Die moderne Steuerungstechnik erlaubt es uns heute, Kunstlicht gezielt den jeweiligen Bedürfnissen anzupassen - ob am Arbeitsplatz, in öffentlichen Gebäuden oder zu Hause.

                                                                       

    Licht & Technik

    Das Geheimnis der Lichtdecke liegt in der transluzenten Diffusorfolie. Das bedeutet, dass die hier eingesetzte Folie nicht transparent, aber dennoch lichtdurchlässig ist. Spezielle Leuchtmittel (weiß, farbig oder wechselnde Lichtfarben) hinter der Decke sorgen für eine gleichmäßige, flächige Ausleuchtung. So lassen sich beispielsweise ein Sonnenuntergang oder Tageslichtverlauf durch verschiedene Techniken problemlos realisieren.  Damit erfüllt die Lichtdecke nicht nur hohe Design-Ansprüche, sondern     auch Anforderungen, die an eine arbeitsplatzgerechte    Allgemeinbeleuchtung gestellt werden. 

                                                                       


     

    Mensch & Licht

    Richtige Beleuchtung kennt drei Funktionen: Sie dient der Orientierung, sie unterstützt die Augen auch bei schwierigen Sehaufgaben, und sie schafft Atmosphäre. Licht auf den Arbeitsflächen ist sehr wichtig: Es sollte blendfreies und schattenfreies Licht herrschen. Eine den Arbeitsbedingungen angepasste Beleuchtung ist Grundvoraussetzung für konzentriertes Arbeiten und die Verhütung von Unfällen.

    Besonders effektiv ist der Einsatz von Lichtdecken und -wänden in Verkaufsräumen, Foyers, Konferenzräumen oder in Krankenhäusern und Altersheimen, da mit Hilfe der Lichtsteuerung die Behaglichkeit verbessert und eine tageszeitliche Orientierung ermöglicht werden kann.

    Entdecken Sie ein neues Gefühl der Natürlichkeit, Lebendigkeit, Frische und Modernität.
    Entlasten Sie Ihre Augen durch eine schattenfreie Beleuchtung, indem Sie tageslichtähnliche Verhältnisse in Ihrem Büro oder Ihren Arbeitsräumen schaffen.

                                                                       

    Dynamisches Licht ... mit Tageslichtsteuerung

    In Räumen mit dynamischer Lichtsteuerung lassen sich :            

    Atmosphäre und Ambiente schaffen
    Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit steigern
    Ermüdung und Stress durch Monotonie verhindern
    Behaglichkeit und Wohlbefinden erhöhen
    Ansichten und Perspektiven inszenieren

     

    Farbiges Licht ...

    Die Lichtfolie aus unserem Hause ist ähnlich transparent wie Milchglas.
    Dadurch sehen Sie dann eine beleuchtete Fläche, nicht aber die einzelne Lichtquelle dahinter. Um Lichtdecken und -wände farbig erscheinen zu lassen, werden die dahinter vierfarbig (rot, grün, blau, weiß) eingebauten Leuchtstoffröhren gemischt. Diese sind programmiert und einzeln ansteuerbar. Daraus ergeben sich faszinierende Farbverläufe; mehr als 1,6 Millionen Farbnuancen sind möglich.

    Entsprechend der Erfahrungen aus der Farbpsychologie können Räume gezielt mit einer Farbsteuerung inszeniert oder emotioniert werden:

    ROT wird mit hoher Energie, Gefahr, Erotik, Hitze assoziiert
    GRÜN vermittelt Harmonie, Friedlichkeit, Naturbezogenheit
    BLAU erzeugt Gefühl von Kälte, Passivität