Home Spanndecken Daten und Fakten

    Technische Daten


    Brandverhalten:
    DIN 4102, Klasse B1 (schwer entflammbar)
    Flächengewicht:
    ca. 240g/qm
    Dicke:
    DIN 53353; 0,18mm ±10%
    Dichte:
    bei 23°C ca. 1,4g/ccm
    Reflektormeter
    Glanzmessung:
    DIN 67530; ME >60
    Kältebruchtemperatur:
    DIN EN 1876-2; >-5°C
    Reißfestigkeit:
    DIN EN ISO 527-3 / 1B / 200
    längs 25Mpa
    quer 23Mpa
    Reißdehnung:
    DIN EN ISO 527-3 / 1B / 200
    längs 200%
    quer 250%
    Geruch:
    schwacher typischer Eigengeruch

    Material


    Spanndecken sind Qualitätsprodukte, die in Präzisionsarbeit  gefertigt werden. Die Qualität der Hochleistungsfolie entspricht dem neuesten Stand der technologischen Entwicklung. Die Deckenflächen bestehen aus dem gesundheitlich unbedenklichen Werkstoff Polymer, der auch in der Medizintechnik und Lebensmittelindustrie eingesetzt wird. Sie sind revisionierbar, recyclebar, frei von Cadmium, Quecksilber, PCP, PCB, Silikon und Latex. Die einzelnen Bahnen der Hochleistungsfolie werden in einem Hochfrequenz-Schweißverfahren zu Flächen verschweißt und projektbezogen zugeschnitten. Lehmann bürgt für die Qualität und sichert 10 Jahre Gewährleistung auf die Verabeitung der Schweißnähte zu.

     


    Profile und Profilsysteme


    Bei den Montagevaianten können Sie zwischen einem sichtbaren Wandanschluss mit Decorprofil und einem verdeckten Wandanschluss mit Schattenfuge wählen.

     

    Die Dekor-Profile bilden den Rahmen für die Lehmann-Decken. Sie ermöglichen viele Gestaltungsvarianten, so dass unsere geschulten Fachbetriebe Ihre individuellen Vorstellungen realisieren können. Die gespannte Decke von Wand zu Wand ist dabei ebenso zu verwirklichen, wie abgehangene Deckenmodule oder Wandverkleidungen in verschiedenen Formen und Größen.
     

     

    Badezimmerdecke weiß glänzend

    Verkaufsladendecke in weiß matt

     

     Flurdecke in blau glänzend